Meine Gedichte für die Seele

Dein Herz

Ich hab gedacht, ich kenne Dich.

Konnt´ in Deinen Augen lesen.

Doch als der schöne Schein verblich,

sah ich Dein wahres Wesen.

 

Denn plötzlich warst Du eisig kalt.

Die Magie hat uns verlassen.

Durch Dich verlor ich meinen Halt

und aus Lieben wurde Hassen.

 

Ich wollte nur noch weg - ganz weit. 

Fühlte Kummer... tiefen Schmerz.

Und doch sah ich die ganze Zeit

Dein wunderschönes großes Herz. 

2 Kommentare 18.8.15 23:15, kommentieren